Online-Trading: Vorteile und Tipps für Trading-Beginner

Seit den 90er-Jahren erfreut sich Online Trading wachsender Beliebtheit. Diese Entwicklung ist vor allem auf die bessere Verfügbarkeit von Computern und Internetverbindungen zurückzuführen. Mehr zu den Vorteilen von Online-Trading und welche Schritte Trading-Anfänger beachten sollten, lesen Sie hier!

Trading – so hat es sich verändert

Post, Telefon, Fax! Das waren die Mittel, mit denen Trader und Investoren vor Aufkommen des Internets ihre Transaktionen abwickeln mussten. In den meisten Fällen wurden Verkaufsentscheidungen der beiden Parteien am Telefon besprochen. Da die Broker die Transaktionsdetails wie Preis, Quantität, Art des Trades oder Kontodetails prüfen mussten, war der Prozess jedoch eher langwierig.

In der Zwischenzeit hat sich das Trading stark verändert. Alle zwei Jahre verdoppelt sich die Rechnerleistung. Tradern erlaubt dieser Umstand sehr viel schnelleres Traden und die Erstellung von Analysen auf dem eigenen Computer.

Mittlerweile befassen sich ganze Unternehmen mit dem Thema und beraten auf Trading-Plattformen über die Vorzüge des Online-Tradings!

Vorteile von Online-Trading

Das Internet hat das Trading grundlegend verändert. Das sind die Vorteile des heutigen Online Tradings:

  • Geringe Transaktionskosten, da Trades online stattfinden statt am Telefon
  • Umfangreichere Auswahl an Finanzinstrumenten
  • Schnellere Transaktionen
  • Breite Palette an Tools und Indikatoren für Online Trader
  • Hinzufügen von Linien, Tools und Indikatoren in nur wenigen Sekunden
  • Einfacher Zugang zu Online-Trading, Wissen, Analysen und Tradingkursen

Weitere Vorteile des Online Tradings: Die Trader unterliegen keinerlei Restriktionen. Das erlaubt ihnen, die für Sie passende Tradings-Strategie zu wählen und einen eigenen Tradings-Stil zu entwickeln. Zur Auswahl stehen Ihnen dabei:

  • Scapling: Kurzfristiges Trading
  • Intra-Day Trading
  • Intra-Week Trading
  • Expert Advisors Trading
  • Langfristiges Trading
  • Swing Trading

Auch beim Forex Trading ist eine gute Strategie wichtig. Hier mehr dazu!

Tipps für angehende Online-Trader

Für Anfänger im Bereich des Online-Tradings bietet das Internet zahlreiche Tipps, um schnell Erfolg zu erzielen. Das sind die wichtigsten:

Tipp 1 – Online-Trading-System und -Plan erstellen

Zu Beginn seiner Trading-Laufbahn sollte der Trader ein Trading-System und einen Trading-Plan entwickeln. So lässt sich leichter ermessen, wann getradet werden sollte und wann nicht. Auch lassen sich so Gedanken und die Herangehensweise organisieren.

Tipp 2 – Demokonto einrichten und erste Tradingschritte unternehmen

Um nicht gleich Risiken eingehen zu müssen, können angehende Trader mithilfe eines Demokontos erste Trading-Versuche unternehmen. Finanzmärkte lassen sich so ganz einfach und ohne Risiko erkunden.

Tipp 3 – Risikomanagement einrichten

Nachdem sich Trader über ein Demokonto mit Trading vertraut gemacht haben, kann der nächste Schritt erfolgen und mit echtem Geld getradet werden. Unerlässlich hierfür: ein gutes Risikomanagement.

Tipp 4 – Online-Trading-System auf eigenen Stil abstimmen

Während Trader A mit Scalping gute Ergebnisse erzielt, fehlt Trader B vielleicht schlichtweg die Zeit für diese Methode. Bis Trader ihren Trading-Stil gefunden haben, vergeht mitunter einige Zeit. Das ist vollkommen in Ordnung.

Bild: pixabay.com, PIX1861, 1905225Similar Posts:

Werbung

Author: Kolumbus

Teilen Sie diesen Artikel auf
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.