VW bietet Opern-Genuss vor der Gläsernen Manufaktur

Schöne Stimmen erklingen in Dresden nicht nur auf der Bühne der Semperoper. Auch vor der Gläsernen Manufaktur von VW tritt die weltberühmte Dresdner Staatskapelle mit Gesangsstars auf. Beim sogenannten "Klassik-Picknickt" sorgt diesmal Star-Tenor Piotr Beczala für den Belcanto. Die Besucher erwartet ein Opernabend mit einigen der schönsten Stücke des Opern-Repertoires – unter anderem die berühmte Sternen-Arie aus Puccinis Tosca und Blumenszene aus Bizets "Carmen". Den Anfang macht ein echtes Dresdner Stück: die Ouvertüre zu Wagners Oper "Tannhäuser", die 1845 in der Semperoper uraufgeführt wurde.

Die musikalische Leitung des bunten Abends am 15. Juni 2018 übernimmt der junge israelische Dirigent Omer Meir Wellber, der in den vergangenen Jahren eine rasante Karriere vollzogen hat und ab der Saison 2018/19 Erster Gastdirigent der Semperoper ist.

Das Open-Air-Konzertformat "Klassik Picknickt" war vor elf Jahren Auftakt für eine langfristig angelegte Partnerschaft zwischen Gläserner Manufaktur und Sächsischer Staatskapelle sowie der Semperoper, die durch die Volkswagen AG fortgeführt wird. "Wir freuen uns auch in diesem Jahr, den Musikliebhabern mit dem israelischen Dirigenten Omer Meir Wellber und dem polnischen Ausnahmetenor Piotr Beczala etwas ganz Besonderes bieten zu können – das wird eines der großen Veranstaltungs-Highlight im Sommer in Dresden", betonte Liane Scheinert, Leiterin Vertrieb & Marketing der Gläsernen Manufaktur. Der Kartenvorverkauf beginnt am 17. April 2018.

Fotocredits: VW
Quelle: GLP midSimilar Posts:

Author: Kolumbus

Teilen Sie diesen Artikel auf
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.