BMW zwischen Motor-Sound und großer Oper

Dem Wandel der Zeiten sind auch Klänge unterworfen. Das gilt nicht nur für die Welt der Musik, sondern auch für Fahrzeuge und deren Motoren. Jetzt beteiligt sich BMW am globalen Medien- und Konferenznetzwerk für Innovation, Digitalisierung, Wissenschaft und Kultur (DLD) 2020 in München. Unter #DLD20 werden mehr als 150 Referenten und 1.000 Teilnehmer erwartet.

Mit den beiden Foren "Relevanz schaffen – wie Marken in Zeiten von Volatilität und Unsicherheit Mehrwert schaffen" und "Sound im digitalen Zeitalter: von der Oper der Zukunft zum Automobildesign" will BMW den Dialog über alle Themen, die Auswirkungen auf unsere Zukunft haben, inspirieren.

"Die Marke BMW ist seit jeher von Innovation und der Suche nach neuen Möglichkeiten geprägt und gerade im digitalen Zeitalter wird dies noch wichtiger", sagt Jens Thiemer, Leiter Markenführung BMW. Deshalb sei man davon überzeugt, dass die DLD eine ideale Plattform für Anregungen und Gespräche mit herausragenden Vordenkern und Meinungsführern darstelle.

Welche Rolle wird der Sound bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen der Zukunft spielen? Wodurch wird das Sound-Design für Maschinen inspiriert und welche Rolle spielen in diesem Zusammenhang die klassische Musik und die Oper in der heutigen technologischen Gesellschaft? Matthias Schulz, Intendant der Staatsoper Unter den Linden, will mit dem BMW Sound-Designer, Musiker und Komponisten Renzo Vitale über die Oper der Zukunft und die neue Partnerschaft BMW Opera Next sprechen.

In Kooperation mit dem Komponisten Hans Zimmer entwickelt Renzo Vitale den E-Sound für den BMW "Vision M Next" und BMW IconicSounds Electric. Der Musiker Henrik Schwarz wird Einblicke in die Weiterentwicklung der Oper und ihre Übertragung in das digitale Zeitalter geben.

"Das Sound-Design bietet uns völlig neue Möglichkeiten, positive Emotionen in unseren Fahrzeugen zu wecken, die wir auch als hochkomplexe, performative Kunstinstallationen interpretieren", sagt Sound-Designer Renzo Vitale. Unter dem Markennamen "BMW IconicSounds Electric" werde ein visionäres Sound-Angebot für zukünftige BMW Elektrofahrzeuge geschaffen.

Fotocredits: BMW
Quelle: GLP midSimilar Posts:

(dpa)

Author: Kolumbus

Teilen Sie diesen Artikel auf
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.