Stehtische für einen gesunden Rücken

Viele Menschen werden von Rückenschmerzen geplagt. Oft kommt das gesundheitliche Problem bereits in jungen Jahren zum Vorschein. Wenn sämtliche Behandlungen nicht helfen, müssen vor allem während des aktiven Arbeitslebens gesunde Alternativen geschaffen werden, damit das Erwerbsleben noch weiter aufrechterhalten werden kann. In diesem Sinne ist vor allem in Zusammenarbeit mit fachkundigen Experten aus dem medizinischen Bereich eine Lösung zu finden. Die meisten Meschen, die vor allem in jungen Jahren an starken Rückenschmerzen leiden, wollen bzw. können auch noch nicht in Frührente gehen.

Aus diesem Grund sind Alternativen für das Arbeitsleben gefragt. Es kommt auch stark darauf an, welchem Beruf man nachgeht. Übt man eine sitzende Tätigkeit aus (zum Beispiel als Architekt oder Rechtsanwalt) wird man unter Umständen einen Stehtisch für einen gesunden Rücken kaufen. Man hat in der Vergangenheit viele Vorteile daraus erkannt. Es handelt sich dabei um eine Art von Stehpult, welcher ein Arbeiten im Stehen erlaubt. Nach empirischen Erkenntnissen erleichtert dieser Tisch auch das lange Arbeiten und es kann die Rückenschmerzen auf lange Sicht reduzieren. Wir wollen uns im Anschluss kurz näher ansehen, welche Vorteile mit der Anschaffung eines Stehtisches in Verbindung zu nehmen sind.

Reduktion der Rückenschmerzen durch Anschaffung eines Stehtisches?

Viele Menschen sind es von Klein auf gewohnt, ihre Arbeit im Sitzen zu verrichten. Sie kämen niemals auf die Idee, dass die Arbeit auch im Stehen verrichtet werden könnte. Eine Berufssparte, die sich jedoch schon seit jeher aus dieser Grundregel herausgenommen hat, ist jene der Architekten. Sie haben schon sehr früh den Stechtisch aus praktischen Überlegungen heraus genutzt, um ihre Zeichnungen im Stehen fertigzustellen. Diese Entwicklung war bereits lange vor der technischen Revolution durch CAD-Entwicklungen bekannt. Heute nutzen immer mehr Büroangestellte diese Möglichkeit.

Der Stehtisch entfaltet eine positive Langzeitwirkung

Durch langes Sitzen werden Rücken- und Nackenschmerzen verstärkt. Es führt in weiterer Folge auch zur Gewichtszunahme und bei vielen Menschen zu hohem Blutdruck. Die negativen Folgewirkungen sind weitgehend bekannt und auch durch zahlrieche wissenschaftliche Studien belegt. Vor allem leiden Menschen darunter, die keinen Ausgleichssport betrieben. Für diese Gruppe von Mitarbeitern ist der Stehtisch die ideale Ergänzung. Durch das längere Stehen kann sich die Wirbelsäule nicht automatisch entlasten. Die Rückenmuskulatur muss den Rücken und die Wirbelsäule kräftigen und aufrechthalten. Dies fördert auch eine gesunde Grundhaltung des Körpers.

Bild: pixabay.com, Free-Photos, 731198

Similar Posts:

Author: mvocke mvocke

Teilen Sie diesen Artikel auf