Mit neuen Technologien auf Einkaufstour

Weltweit wollen Konsumenten neue Technologien aktiv nutzen, die das Einkaufserlebnis komfortabler gestalten. Dazu gehört der Einsatz einer App zum Kauf von Produkten an der Selbstbedienungskasse. 71 Prozent global, verglichen zu 65 Prozent in Deutschland, finden dies "in gewissem Maße" oder "sehr interessant". Dies geht aus einer Studie zum globalen Shopping-Verhalten von Wirecard und dem unabhängigen Umfrage-Institut Vanson Bourne hervor.

Die Nutzung eines intelligenten Spiegels mit dem man zusätzliche Produkte ansehen, weitere Artikel anfordern und Waren ohne Kasse kaufen kann, finden 65 Prozent global beziehungsweise 51 Prozent in Deutschland "in gewissem Maße" oder "sehr interessant".

Geschäfte und Filialen ohne Personal, wie Amazon Go, finden 61 Prozent der global Befragten und 53 Prozent der Deutschen "in gewissem Maße" oder "sehr interessant".

Virtual Reality (VR) zum Anprobieren von Kleidungsstücken vor dem Online-Kauf: 61 Prozent der Befragten global und 49 Prozent der Bundesbürger halten das für "in gewissem Maße" beziehungsweise. "sehr interessant".

Dies zeigt eine Studie zum globalen Shopping-Verhalten von Wirecard und dem unabhängigen Umfrage-Institut Vanson Bourne.

Fotocredits: StockSnap / pixabay.com
Quelle: GLP cidSimilar Posts:

(dpa)

Author: Kolumbus

Teilen Sie diesen Artikel auf
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.